Am letzten Sonntag bin ich mit einem sehr guten Ergebnis wieder in den Zürcher Stadtrat gewählt worden. Dazu habt Ihr einen ganz wesentlichen Beitrag geleistet, sei es mit dem Einstehen mit dem Namen, sei es mit Mund-zu-Mund-Propaganda, sei mit finanziellen Beiträgen, sei es mit Flyer verteilen – und natürlich mit meinem Namen auf Eurem Wahlzettel. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.
Das Resultat und das damit zum Ausdruck gebrachte Vertrauen freut mich sehr, ebenso die ausgezeichnete Wahl meiner Kollegin Karin Rykart und überhaupt das sehr gute Abschneiden der progressiven Kräfte. Ich gehe mit grosser Motivation in die neue Legislatur und an die Gestaltung der Aufgabenstellungen und Chancen für unsere Stadt.